Interrail zum ersten Mal

INTERRAIL ZUM ERSTEN MAL

Information für Interrail Anfänger. Hilfe zur Planung deiner Tour, Zugtypen, Nachtzüge und wie man teure Reservierungsgebühren vermeidet.

Du willst eine Interrail-Tour machen, weißt aber nicht, wie alles funktioniert und wo du mit der Planung anfangen sollst? Dann bist du hier richtig. Alle wichtigen Punkte von der Planung und Organisation bis zur tatsächlichen Reise kurz und knackig. Weiterführende Infos findest du in den einzelnen Links. Du hast Fragen oder brauchst Hilfe bei der Planung? Schreib im Forum und bekomme Tipps und Tricks von erfahrenen Interrailern. Unterstütze uns im Gegenzug mit dem Kauf deines Tickets über unseren Shop – vielen Dank!


1
Wohin soll es gehen? Egal ob Hauptstadttour oder kreuz und quer durch Europa auf der Suche nach unbekannten Schätzen, mit Interrail hast du alle Möglichkeiten. Vor allem für die erste Tour macht es Sinn, als erstes zu überlegen, welche Länder und Städte man besuchen will. Bist du gemeinsam mit Freunden unterwegs sollten alle überlegen, welche Städte jeder einzelne besuchen möchte. Zwar wird es sich vermutlich nicht ausgehen, jeden Wunsch in die Route einzubauen und alle Städte zu besuchen, aber man kann sich besser auf eine Route einigen, die für alle Mitfahrer in Ordnung ist. Natürlich kann man auch während der Reise die Route spontan ändern, aber es ist sehr angenehm, zumindest Anfang und Ende der Reise bereits vorab geplant zu haben.


2
Sobald eine Liste von Zielen feststeht, kann man überlegen, wie lange man unterwegs sein will und welches Ticket gekauft werden soll. Möchte man zwei oder mehr Länder besuchen ist ein Interrail Global Pass die beste Wahl, will man hingegen nur ein einzelnes Land erkunden, ist auch ein Interrail One Country Pass interessant. Die meisten Pässe gelten einen ganzen Monat, man hat also genügend Zeit für ausgedehnte Touren zur Verfügung. Möchte man länger als einen Monat unterwegs sein kann man natürlich auch zwei oder mehr Pässe hintereinander verwenden. Oft kommt es aber günstiger, wenn man einzelne Fahrten zu Beginn oder am Ende der Reise mit normalen Tickets (Sparpreise) macht und dazwischen Interrail benutzt.


3
Nun kann man die genaue Route planen. Natürlich muss man nicht seine gesamte Reise im Vorhinein exakt durchplanen, immerhin hat man mit Interrail ein äußerst flexibles Ticket, aber es ist durchaus hilfreich, zumindest einen groben Plan zu haben, um unnötige Umwege zu vermeiden. Man sollte also darauf achten, die einzelnen Städte so miteinander zu verbinden, dass eine sinnvolle Route entsteht, wo man nicht zu viel Zeit durch unnötige Umwege verliert, andererseits aber auch teure Hochgeschwindigkeitszüge vermeidet. Um einen Überblick über die Bahnlinien in Europa zu bekommen, kannst du die europäische Bahnkarte verwenden. Für die wichtigsten und beliebtesten Strecken haben wir empfohlene Fahrpläne als Beispiel direkt hier auf der Seite vorbereitet. Mit Informationen zu landschaftlich schönen Strecken und wie man Züge mit Reservierungsgebühr vermeidet. Teilweise findest du dort auch Blogbeiträge mit vielen Fotos und Tipps. Für die detaillierte Planung verwende dann anschließend eine Onlinereiseauskunft, z.B. plan.rail.cc. Um auch unterwegs schnell Fahrpläne suchen zu können, empfiehlt sich auch die Interrail Rail Planner App.


4
Beim Planen deiner Reise wirst du feststellen, dass viele Züge, vor allem Hochgeschwindigkeitszüge, reservierungspflichtig sind. Das bedeutet, dass du zusätzlich zum Interrail-Pass (deiner Fahrkarte) noch eine Sitzplatzreservierung brauchst. Benutzt man viele solcher Züge, können die zusätzlichen Reservierungskosten schnell das Reisebudget belasten. Wir empfehlen daher, solche Züge nach Möglichkeit zu vermeiden und stattdessen mit langsameren, aber nicht reservierungspflichtigen Regionalzügen zu fahren. Wenn man Hochgeschwindigkeitszüge nutzt, sollte man das eher auf langen Strecken machen, wo der Zeitgewinn am höchsten ist. Detaillierte Informationen zu reservierungspflichtigen Zügen haben wir in einem eigenen Abschnitt zusammengefasst. In unseren Routenempfehlungen versuchen wir ebenfalls immer, alternative Verbindungen ohne zusätzlich nötige Reservierungen anzubieten.


5
Nachtzüge sind eine tolle Möglichkeit, über Nacht von einer Stadt in die andere zu fahren und so Zeit und manchmal auch Geld zu sparen. Die meisten Nachtzüge bieten sowohl normale Sitzwagen als auch komfortable Liege- und Schlafwagen. Für Liege- und Schlafwagen benötigt man immer eine Reservierung, während normale Sitzwagen teilweise auch ohne Reservierung genutzt werden können. Mit Nachtzügen lassen sich auch lange Strecken angenehm überbrücken und man gewinnt zusätzliche Zeit zur Erkundung von Städten. Ausführliche Informationen zu Nachtzügen, inklusive Fahrplänen und Reservierungskosten findest du hier.


6
Nachdem die grobe Route steht und man ungefähr weiß, welche Städte man besuchen will, sollte man sich um die Unterkünfte kümmern. Wo willst du übernachten? Soll man mit Zelt reisen, im Hostel andere Reisende aus der ganzen Welt treffen oder über Couchsurfing das echte Leben in einer anderen Stadt kennenlernen? Alle Variante haben ihre Vor- und Nachteile. Empfehlenswert ist es grundsätzlich, zumindest die Unterkunft in der ersten Stadt im Voraus zu buchen. Einige Empfehlungen für Hostels sowie City Hosts findet man direkt bei uns auf der Seite, ansonsten kann man direkt über booking.com und Hostelworld buchen.


7
Für Tipps zu den Themen Restaurants und Clubs, Sehenswürdigkeiten, Museen, Unterkunft und vielen mehr, wirf einen Blick in unsere Länderinformation. Wenn du willst, kannst du dort auch einfach neue Locations hinzufügen, sodass auch andere Reisende von deinen Erfahrungen profitieren können.


8
Noch immer auf der Suche nach Reisepartnern? Oder soll euch ein Einheimischer die lokalen Geheimtipps zeigen? Bei uns kannst du andere Reisende treffen, um gemeinsame Touren zu planen und findest private Stadtführer und Gastgeber. Registriere dich und profitiere von unserer Community. Es ist natürlich gratis und du verpflichtest dich zu nichts.


9
Du findest natürlich auch Informationen rund ums Reisen, zum Beispiel Packlisten oder Tipps zum Reisebudget. Falls irgendwelche Fragen offen bleiben, nutze das große Forum wo deine Fragen schnell beantwortet werden.


10
Wir wollen, dass du und deine Freunde den besten Interrail-Trip haben und freuen uns, mit Tipps und Tricks helfen zu können. Im Gegenzug kaufe deine Tickets ohne zusätzliche Kosten direkt bei uns im Shop. So unterstützt du direkt unsere Arbeit und ermöglichst uns, weiterhin alle Informationen und Hilfe gratis anbieten zu können. Dankeschön!
Interrail discount

Feiere unsere zweijährige Partnerschaft mit interrail.eu. Erhalte einen Rabatt von 5% auf deinen Interrail Pass Kauf. Limitiert auf 500 Pässe. Beeile dich! Alle Informationen hier.

Interrail + Plus

PLUS

Kaufe deinen offiziellen Interrail Pass im rail.cc/interrail.eu Partner-Shop. Und du bekommst einen gratis PLUS Account auf rail.cc hinzu. Gleicher Service, Preise und Bedingungen wie im offiziellen Shop. Mit deinem Kauf unterstützt du alle kostenfreien Informationen auf rail.cc. Vielen Dank!

Interrail   HIER KAUFEN
HELP

Hast du weitere Fragen oder brauchst Unterstützung? Nutze hierfür einfach unser freundliches Forum, in dem du immer detaillierte Antworten bekommst.

FORUM