Interrail in Dänemark

Wie mit Interrail in Dänemark reisen. Übersicht und Information zu Zugstrecken, dänische Zugtypen, Nachtzügen, und Interrail Reservierungen.

Der Interrail Pass kann in deinem gewählten Wohnsitzland (USA) NICHT gekauft werden. Du musst mit einem Eurail Pass reisen.

Gültigkeit:

Interrail ist gültig in allen Zügen der DSB (Nationale Eisenbahngesellschaft) sowie bei den Privatbahnen Arriva und Oresundtag sowie in den Snabbtag-Zügen der SJ von Kopenhagen über Malmö nach Stockholm und Göteborg (Schweden) und den IC Bussen der DB.
50% Ermäßigung erhältlich in den Zügen der Nordjyske Jernbaner.
Nicht gültig in den Zügen von Regiontog und Midtjyske Jernbaner.
Für mehr Informationen über die einzelnen Bahngesellschaften in Dänemark klicke hier.


Reservierungen und Zuschläge:

Tagzüge: Sitzplatzreservierung ist verpflichtend in den Snabbtag-Zügen nach Göteborg und Stockholm und in den IC Bussen nach Deutschland. Während der Hauptreisezeit im Sommer besteht Reservierungspflicht auch in den internationalen Zügen nach Deutschland. Alle anderen Züge können ohne Reservierung genutzt werden.
Für mehr Informationen über Reservierungen in Dänemark klicke hier.

Nachtzüge: Es gibt keine „richtigen“ Nachtzüge in Dänemark, allerdings fahren einige normale Intercity-Züge über Nacht zwischen Kopenhagen, Arhus und Aalborg. Diese sind nicht reservierungspflichtig.
Für mehr Informationen über Nachtzüge in Dänemark klicke hier.


Gut zu wissen:

Interrail ist neben der nationalen Bahngesellschaft DSB auch beim größten privaten Betreiber, Arriva, gültig, somit kann man die meisten Bahnstrecken in Dänemark problemlos und ohne Reservierung nutzen. Auf den von Kopenhagen ausgehenden Hauptstrecken Richtung Esbjerg, Arhus und Aalborg fahen Schnellzüge im regelmäßigen Takt, aber auch auf den Nebenbahnen gibt es ausreichende Verbindungen.

Neben den großen Städten Kopenhagen, Arhus und Aalborg sind z.B. Roskilde und Skagen lohnenswerte Ziele.

Fahrpläne für ganz Dänemark sind im railcc Fahrplantool und der Interrail App verfügbar. Alternativ kann man auch die nationale Fahrplanauskunft verwenden.

Dänemark ist durch mehrere Fährverbindungen mit seinen Nachbarländern verbunden. Wichtige Routen sind zB von Kopenhagen und Frederikshavn nach Oslo (Norwegen), von Hirtshals nach Larvik, Kristiansand, Stavanger und Bergen (Norwegen) sowie von Frederikshavn nach Göteborg (Schweden) und Helsingor nach Helsingborg (Schweden). Diese Verbindung nach Helsingborg ist auch im Interrail-Ticket inkludiert. Für 2016 ist auch die Einführung einer Fähre von Esbjerg nach Newcastle (GB) angekündigt. Mehr Infos zu Fähren in Dänemark gibt es hier.
HELP

Hast du weitere Fragen oder brauchst Unterstützung? Nutze hierfür einfach unser freundliches Forum, in dem du immer detaillierte Antworten bekommst.

über railcc: Wir sind echte Reisende und bieten dir ehrliche und fundierte Tipps und Tricks für deine Zugreise.

rail.cc ist Partner und Freund von
Deutsche Bahn Logo
Interrail Logo
Eurail Logo
Omio Logo
Trainline Logo
ACPRail Logo
NS Logo
SNCB Logo
Booking.com Logo
China Highlights Logo
12GoAsia Logo
Flixtrain Logo
Inlandsbanan Logo
Nightjet Logo
SJ Logo
RealRussia Logo
Kiwi.com Logo
Airbnb Logo
DJI Logo
Rentalcars Logo

Cookies: Wir verwenden Cookies für die Funktionalität von rail.cc und für Statistiken. Deine persönliche Privatsphäre bedeutet uns viel! Es gibt andere Unternehmen (Google, Yandex), deren Tools wir verwenden müssen, die ebenfalls Cookies setzen. Durch die Nutzung von rail.cc stimmst du der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzrichtlinie zu. Für weitere Informationen über die Verwendung und Verwaltung unserer Cookies bitten wir dich, unsere Cookie-Richtlinie zu akzeptieren. Wenn du dies nicht akzeptieren kannst, musst du rail.cc verlassen.

top