Die Flåmbahn in Norwegen ist verlässlich in allen Listen der schönsten Eisenbahnstrecken zu finden, und das zu Recht. Die nur etwa 20 Kilometer lange Strecke zweigt am kleinen Bahnhof Myrdal von der Bergenbahn (die Strecke von Oslo nach Bergen ist selbst äußerst beeindruckend) ab und führt steil bergab in den kleinen Ort Flåm am Aurlandsfjord. Der große Höhenunterschied - Myrdal liegt auf 863 Meter, während sich der Bahnhof in Flåm nur zwei Meter über dem Meer befindet - bedingt immense Steigungen von bis zu 55 Promille. In Kombination mit der gewundenen Streckenführung entlang der steilen Hänge des malerischen Flåmsdalen ist eine einzigartige Strecke entstanden, die für viele Touristen in Norwegen ein Fixpunkt im Programm ist.


Finde Tickets für die Flåmbahn


Regiontog (Schnellzug) der NSB (Norwegische Eisenbahn) von Oslo nach Bergen am Bahnhof Myrdal.
Regiontog (Schnellzug) der NSB (Norwegische Eisenbahn) von Oslo nach Bergen am Bahnhof Myrdal.
Ein Zug aus Flåm hat Myrdal erreicht und wird nach kurzer Zeit bereit für die Rückfahrt sein.
Ein Zug aus Flåm hat Myrdal erreicht und wird nach kurzer Zeit bereit für die Rückfahrt sein.
Ein Waggon der Flåmbahn.
Ein Waggon der Flåmbahn.

Fahrkarten und Preise

Die Züge auf der Flåmbahn werden von der VY (Norwegische Eisenbahn) im Auftrag der Flåm Utvikling betrieben, die Gesellschaft, die für die touristischen Angebote rund um Flåm verantwortlich ist. Es gilt daher ein spezieller Tarif. Fahrkarten zum Normalpreis sowie ermäßigte Fahrkarten sind an Bord der Züge (Zahlung in bar oder Kreditkarte), am Bahnhof Flåm (nicht am Bahnhof Myrdal) sowie an allen Fahrkartenschaltern der VY erhältlich. Es gibt auch spezielle Angebote der VY, die Kombitickets von allen norwegischen Bahnhöfen zur Flåmbahn anbietet. Natürlich kann man die Fahrkarten auch online kaufen, zum Beispiel über ACPRail oder VY.

Einfache Fahrt: 410 NOK (Erwachsener), Ermäßigung für Kinder von 4 - 15 Jahren, 290 NOK (Interrail und Eurail Ermäßigung)

Retourfahrt: 590 NOK (Erwachsener), Ermäßigung für Kinder von 4 - 15 Jahren, keine Interrail und Eurail Ermäßigung

Weiters gibt es Ermäßigungen für Gruppen ab zehn Personen: 10% in der Hochsaison von Mai bis September, 25% in der Nebensaison von Oktober bis April - NOK 360 einfach Fahrt, NOK 490 Retourfahrt.


Vergleiche die Flåmbahn Tickets


Myrdal - Flåm Fahrplan 2019

Oslo - Myrdal - Bergen Fahrplan 2019

Myrdal - Voss - Bergen Fahrplan 2019

Ausblick ins Flåmsdalen.
Ausblick ins Flåmsdalen.
Die besten Ausblicke bei der Fahrt in Richtung Flåm hat man auf der linken Seite.
Die besten Ausblicke bei der Fahrt in Richtung Flåm hat man auf der linken Seite.
Nach einer knappen dreiviertel Stunde ist der Bahnhof Flåm erreicht.
Nach einer knappen dreiviertel Stunde ist der Bahnhof Flåm erreicht.

Neben den Fahrkarten nur für die Flåmbahn gibt es auch das "Norway in a Nutshell"-Angebot. Diese Tickets beinhalten neben der Fahrt auf der Flåmbahn auch die Anreise per Bahn aus Oslo oder Bergen sowie eine Fahrt mit dem Schiff von Flåm über den Aurlandsfjord und Nærøyfjord nach Gudvangen sowie den Bustransfer von Gudvangen zum Bahnhof in Voss. Diese Fahrkarten gibt es an Fahrkartenschaltern an Bahnhöfen sowie online bei ACPRail oder VY.


Entdecke Norway in a Nutshell Strecken


Bist du mit Interrail unterwegs, ist es billiger, ermäßigte Fahrkarten für jede einzelne Etappe zu kaufen:

Myrdal - Flåm: 220 NOK
Flåm - Gudvangen: 153 NOK
Gudvangen - Voss: 110 NOK


Kaufe deinen Interrail Pass


Im alten Bahnhofsgebäude von Flåm befindet sich heute das Eisenbahnmuseum.
Im alten Bahnhofsgebäude von Flåm befindet sich heute das Eisenbahnmuseum.
Karte von Flåm.
Karte von Flåm.
Flåm selbst ist sehr klein und kompakt. Links die Anlegestelle für Schiffe, rechts der Bahnhofskomplex mit Shops und Restaurant.
Flåm selbst ist sehr klein und kompakt. Links die Anlegestelle für Schiffe, rechts der Bahnhofskomplex mit Shops und Restaurant.

Routenvorschläge zur Flambahn

1) Abstecher von der Bergenbahn

Die beste Option für alle, die möglichst viel mit dem Zug fahren wollen. Los geht es früh am Morgen in Oslo mit dem Zug bis Myrdal, wo man gegen Mittag ankommt. Von hier aus macht man anschließend eine Fahrt hinunter nach Flåm, wo man ein wenig Zeit hat, bevor es wieder zurück hinauf nach Myrdal geht. In Myrdal hat man Anschluss nach Bergen, wo man am frühen Abend ankommt. Von hier aus kann man dann entweder per Zug zurück nach Oslo fahren (es würde sich der Nachtzug anbieten), oder man fährt entlang der Küste weiter nach Stavanger. Natürlich ist die gesamte Fahrt auch in der Gegenrichtung von Bergen nach Oslo möglich. Im Sommer könnte man dabei sogar den letzten Zug von Flåm nach Myrdal nehmen und dort auf den Nachtzug nach Oslo warten. Unten findet sich der Beispielfahrplan für diese Variante, gültig in der Wintersaison bis 18. April 2015:

Oslo S ab 0825 - 1259 an Myrdal
Myrdal ab 1310 - 1400 an Flåm
Flåm ab 1440 - 1530 an Myrdal
Myrdal ab 1543 - 1758 an Bergen

Rjoandefossen ist einer der höchsten Wasserfälle im Flåmsdalen.
Rjoandefossen ist einer der höchsten Wasserfälle im Flåmsdalen.
Blick auf das kleine Dorf Lunden.
Blick auf das kleine Dorf Lunden.
Kurz nach der Station Dalsbotn quert die Strecke den Fluss Flåmselvi.
Kurz nach der Station Dalsbotn quert die Strecke den Fluss Flåmselvi.

2) Die klassische Tour "Norway in a Nutshell"

Diese Strecke ist sicherlich eine der schönsten, die man in Europa mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen kann. Man startet wieder frühmorgens in Oslo mit dem Zug nach Myrdal, um anschließend hinunter nach Flåm zu fahren. Von dort geht es weiter mit dem Schiff über den Aurlandsfjord nach Gudvangen und weiter mit de Bus nach Voss, wo man schließlich Anschluss an den Zug nach Bergen hat. Während im Sommer bis zu acht Kurse pro Tag zwischen Flåm und Gudvangen angeboten werden, gibt es in der Nebensaison nur einen einzigen Kurs, womit folgende Fahrt möglich ist:

Oslo S ab 0825 - 1259 an Myrdal
Myrdal ab 1310 - 1400 an Flåm
Flåm ab 1510 - 1730 an Gudvangen
Gudvangen ab 1907 - 2000 an Voss
Voss ab 2043 - 2202 an Bergen

In Berekvam befindet sich die einzige Kreuzungsstation der Strecke. Der Zug von Flåm nach Myrdal wartet hier auf den Zug in der Gegenrichtung.
In Berekvam befindet sich die einzige Kreuzungsstation der Strecke. Der Zug von Flåm nach Myrdal wartet hier auf den Zug in der Gegenrichtung.
Die Serpentinen des Rallarvegen führen aus dem Flåmsdalen steil hinauf zum Bahnhof Myrdal.
Die Serpentinen des Rallarvegen führen aus dem Flåmsdalen steil hinauf zum Bahnhof Myrdal.
Auch auf der Rückfahrt wird am Kjosfossen ein Fotostopp gemacht. Wer findet die Huldra?
Auch auf der Rückfahrt wird am Kjosfossen ein Fotostopp gemacht. Wer findet die Huldra?

3) In Flåm übernachten

Hat man mehr Zeit zur Verfügung, kann man natürlich auch in Flåm übernachten. Es stehen zahlreiche Optionen vom Hotel über Apartments und Hütten bis zur Jugendherberge zur Verfügung.


Finde preiswerte Hotels in Flåm


Zur Weiterreise gibt es auch ein tägliches Expressboot nach Bergen. Bleibt man länger in Flåm, kann man am Rallarvegen zuerst durchs Flåmsdalen wandern oder radeln und dann über Myrdal weiter über Hallingskleid und Finse bis nach Haugastøl. Alle diese Orte liegen an der Bergenbahn, die man jeweils für die Hin- oder Rückreise nutzen kann.

Unterwegs zwischen den Stationen Reinunga und Vatnahalsen, kurz bevor man wieder Myrdal erreicht.
Unterwegs zwischen den Stationen Reinunga und Vatnahalsen, kurz bevor man wieder Myrdal erreicht.
Schließlich ist man wieder am Bahnhof Myrdal angekommen...
Schließlich ist man wieder am Bahnhof Myrdal angekommen...
...wo schon der Anschlusszug nach Bergen wartet.
...wo schon der Anschlusszug nach Bergen wartet.

Das Video zur Flåmbahn


Finde Ticketpreise für Norwegen

👁 11573